Kreuzfahrten

All Inclusive an Bord

Anzeige

Auch an Bord von Kreuzfahrtschiffen wird All Inclusive immer gefragter.
Viele Passagiere ärgern sich an Bord häufig über hohe Nebenkosten in Form von Getränken oder auch Trinkgeldern. Zwar ist im Preis einer Kreuzfahrt bedeutend mehr mit inbegriffen als in einem Hotelurlaub mit Vollpension, jedoch staunt so mancher Passagier nach der Reise nicht schlecht über seine Auflistung der entstandenen Nebenkosten. Darunter fallen nicht nur Wellness-Behandlungen, Drinks, Trinkgelder und Einkäufe in den Shops an Bord sondern auch Ausflüge an Land und schlechte Karten im Casino.

Richtige All Inclusive – Kreuzfahrten gibt es tatsächlich, diese sind jedoch von vornherein im oberen Preissegment angesiedelt. Anbieter sind die exklusiven Kreuzfahrtgesellschaften wie Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Silversea Cruises und Regent Seven Seas.

Wer sich diese Premium-Fahrten nicht leisten kann oder will, sollte vor seiner Buchung genau hinsehen, welche Nebenkosten sich während des Urlaubs aufsummieren könnten, um hinterher nicht aus allen Wolken zu fallen.

Foto: cruisetricks.de

 

Weiter zum Partnerartikel