Immer beliebter

Cala Millor

Anzeige

Als eines der beliebtesten Ferienorte der Balearen erfreut sich die Stadt Cala Millor einer stets ansteigenden Besucherzahl. Hier, an der Ostküste Mallorcas, hat sich der Fremdenverkehr seit Anfang der 1960er Jahre zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor entwickelt. Der wunderschöne, weiße Sandstrand von Cala Millor bietet für Badegäste optimale Bedingungen. Natürlich gibt es am Strand ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot. So kann man den Strandaufenthalt mit Windsurfen, Tauchen oder Jetski sportlich und aktiv gestalten.

Ausflugsziele, wie zum Beispiel der Hafen von Cala Bona, der Wochenmarkt in Sant Llorenc oder das nahegelegene Naturschutzgebiet Punta de N’amer, lassen sicher keine Langeweile aufkommen. Die Punta de N’amer bietet unzählige Wanderwege, die Aktivurlaubern die Möglichkeit geben, Mallorca von seiner schönsten Seite kennen zu lernen. Nicht zu vergessen, die Burg La Punta de N’amer, die mit ihrem 35 Meter hohen Turm das Naturschutzgebiet prägt und schon von weitem zu sehen ist.

In Cala Millor findet der Urlauber alles, was das Herz begehrt. Vorzügliche Restaurants, Souvenirläden, Geschäfte aller Art und verschiedenste Lokalitäten für die Abendgestaltung garantieren einen gelungenen Aufenthalt. Ebenso vielfältig ist das Angebot an Unterkünften, die vom Campingplatz bis zum Luxus-Hotel reichen.

Mehr zu diesem Thema lesen