Luxus pur

Ganz besondere Tee-Tradition in Hamburg

Anzeige

Das Wasserschloss Speicherstadt ist eine neue, außergewöhnliche Lokalität in Hamburg. Hier findet man alles rund um das Naturprodukt Tee. Dazu gibt es einen Gastronomie-Bereich und ein angeschlossenes Fachgeschäft. Nicht länger dient das Wasserschloss Speicherstadt nur noch Fotomotiven, sondern es ist jetzt die Topadresse für Tee in Hamburg.
 
Umgeben von zwei Fleeten und riesigen Speichergebäuden ist der Teekontor Speicherstadt das Herzstück des Schlosses. Luxuriös und elegant wie das Gebäude selbst, präsentiert sich auch das gastronomische Angebot im Inneren. Über 250 exklusive, lose Teemischungen warten darauf, von Kennern und Neuling erforscht zu werden. Darunter befinden sich natürlich die Klassiker wie Schwarzer oder Grüner Tee und Earl Grey. Exotisch wird es bei den Spezialitäten, die von Wellnesstees bis zu Matcha reichen. Ein echtes Geschmackserlebnis in Hamburg. Zur Seite stehen die sogenannten „Teataster“, die bei der Auswahl die Kunden beraten.
 
Über Tees reicht das Angebot auch zu Kannen- und Tassensets, sowie weitere Accessoires zum Thema Tee. Süße Kleinigkeiten und ausgewählte Gewürzmischungen runden das Sortiment ab und füllen die Regale bis unter die Decke. Das Haus bietet zusätzlich noch Teeschulungen an, in denen sogar mit eigenen Teemischungen experimentiert werden kann.
 
Das Restaurant übertrifft die kühnsten Erwartungen was den Einfallsreichtum für ausgefallene Speisen betrifft. In der Küche werden einzigartige Gerichte aus den Teepflanzen zubereitet:  Bruschetta vom Grüntee-Gewürzbrot, Polenta-Cremesuppe mit Rotbuschtee und Kalbschnitzel im Matcha-Tee-Knuspermantel. Der Gast erlebt etwas völlig anderes, als in herkömmlichen Restaurants.
 
Foto: © uschi dreiucker  / pixelio.de

Mehr zu diesem Thema lesen