Südafrika

Golfen mit Aussicht

Anzeige

Um den Golfsport genießen zu können, braucht man neben Zeit meistens auch das entsprechende Kleingeld. Südafrika bietet allen Golfbegeisterten Urlaubern da einen enormen Vorteil: Zeit ist im Urlaub ja meistens ausreichend vorhanden und dazu sind die Greenfees hier vergleichsweise niedrig.
 

Wer seinen Südafrikaurlaub in Kapstadt beginnt, hat hier die Wahl zwischen 20 landschaftlich attraktiven Golfplätzen. Einen traumhaften Ausblick auf den Tafelberg bietet der Cape Golf Club, Südafrikas ältester Golfclub, nur 15 Minuten von der Innenstadt entfernt. Zur Zeit kosten die 18 Löcher ungefähr 500 Rand.

 

Wer es anspruchsvoll mag, der ist auf dem windigen Platz des Milnerton Golf Clubs richtig, Südafrikas einzigem Links Course. Der Platz ist karg und erfordert durch seine Windanfälligkeit doch einiges an Geschick und Können. Für Anfänger empfehlen sich aufgrund des niedrigeren Schwierigkeitsgrads die windstillen Sonnenaufgänge im Sommer.

 

Da viele südafrikanische Golfclubs nur für Mitglieder bespielbar sind, sollte man sich bereits vor dem Urlaub informieren, wo man auch als Tourist das Eisen schwingen kann.

 

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de
 

Mehr Informationen zu Golfplätzen in Südafrika finden Sie unter hotels-in-kapstadt.de