Schottland

Männer in Kilts, Klänge aus dem Dudelsack , das liebenswerte, aber äußerst kontaktscheue Seeungeheuer Nessie, Maltwhisky, Burgen und Golf locken in ein Land voller Mystik, Legenden und Geschichte.

  • Noch vor einer Dekade dachte man bei Edinburgh zuerst an Haggis, Dudelsack und Robert Burns. Die schottische Dreifaltigkeit gibt es zwar noch immer, aber gründlich überholt. Heute steht die Stadt [...]
  • Glasgow ist die größte Stadt Schottlands und hat im Gegensatz zur Hauptstadt Edinburgh den Ruf als „Arbeiterstadt“. Seit den ersten Siedlungen in der Region und der späteren Stadtgründung am Fluss [...]
  • Anzeige
  • Leuchttürme sind typischerweise 15 bis 40 Meter hohe Türme, die durch Lichtsignale in der Spitze des Turms Schiffen helfen zu navigieren. Durch ihre enorme Höhe sind sie in 5 bis [...]
  • Auf Grund der zahlreichen Hügel wird Edinburgh oft mit der griechischen Hauptstadt verglichen und der Schriftsteller Theodor Fontane bezeichnete die Stadt im südlichen Schottland einst als „Athen des Nordens“. Doch [...]