Mittelmeer

… Europa, Afrika und Asien treffen im Mittelmeerraum aufeinander. Somit sind die Küstenabschnitte von der Kultur des jeweiligen Landes geprägt. Die bekanntesten Küstenabschnitte des Mittelmeers sind die Costa Brava und die Costa del Sol in Spanien, Côte d’Azur in Frankreich sowie die italienische, kroatische, türkische und albanische Riviera – um nur einige zu nennen.

  • Das Tourismus-Magazin liefert zahlreiche Informationen über die Städte und Regionen rund um den Gardasee, zusammen mit aktuellen Nachrichten, Tipps für Sehenswürdigkeiten und Ausflüge.
  • Tunis – so heisst die Metropole am Mittelmeer und die Hauptstadt Tunesiens. Der Tourist bewegt sich permanent zwischen Orient und Okzident und wird von französischem Flair sowie orientalischer Lebensart erwartet. [...]
  • Anzeige
  • Die Region Es Pla oder auch Pla de Mallorca liegt im Zentrum Mallorcas. Sie bildet die große Ebene zwischen den Gebirgszügen der Serres de Llevant und der Serra de Tramuntana. [...]
  • Neben traumhafter Landschaft, Partytourismus und Pauschalreisen ist Mallorca seit Jahren auch und für den Golfsport bekannt. Allerdings ist Golf hier nicht mehr nur als Prominenten- oder Reichensport bekannt. Die kurze [...]
  • Die Serres de Llevant ist ein Gebirgszug im Osten der Insel. Diese Gebirgslandschaft besitzt drei Gipfel mit über 500 Metern Höhe, wobei der Puig Morei mit 561 Metern der höchste [...]
  • Mallorca bietet eine Viezahl traumhafter Strände und Buchten für jeden Geschmack. Eine Auswahl der schönsten Orte haben wir zusammengestellt: Calo des Marmols  Abgelegener und noch wenig besuchter Traumstrand. Cala Varques  [...]
  • Südlich des Ortes Porto Cristo befindet sich das wohl bedeutendste Tropfsteinhöhlensystem Mallorcas, das Coves del Drac. Hier ist der größte unterirdische See Europas zu finden. Die Einwohner Mallorcas wussten schon [...]
  • Wer Mallorca nur mit Partytouristen verbindet, der irrt. Denn wie in vielen europäischen Städten beginnt auch auf der Baleareninsel Europas berühmteste Pilgerroute: der Jakobsweg. Auf dem „heiligen Berg“ von Randa [...]