Norddeutschland

…Land soweit das Auge reicht. Nord- und Ostseeküste, Städte wie Bremen, Hamburg und Berlin sowie Landschaften wie die Mecklenburgische Seenplatte und Lüneburger Heide prägen Norddeutschland.

  • Es gibt kaum eine schönere Art zu Reisen um die unverwechselbare Landschaft des Nordens zu genießen: mit den modernen Stena-Fährschiffen Germanica und Scandinavica kann man auf ein Wochenende von Kiel [...]
  • Von Rostock aus ist es nur ein kleines Stück von knapp 10 km und schon steht man am breitesten Strand der deutschen Ostsee. Wo ehemals ein kleines Fischerdorf war, lockt [...]
  • Anzeige
  • Wer die malerische Steilküste Kap Arkona auf der nördlichsten Halbinsel Rügens besuchen will, der sollte gut zu Fuß sein oder flexibel. Man erreicht sie nämlich nur über die Rügens schönsten [...]
  • Die historischen Backsteingebäude der Speicherstadt sind ein wichtiger Bestandteil der Hamburger Geschichte als Hansestadt. Einst waren sie die Lagerhallen der Hamburger Kaufleute und vollgestopft mit Gewürzen, Kaffee und Tee für [...]
  • Grau oder lila? Husums bekanntester Einwohner, der Schriftsteller Theodor Storm, nannte seine Stadt zwar „graue Stadt am Meer“ – jeden Frühling jedoch widerlegen Millionen von Krokussen, die wild im Schlosspark [...]
  • Die Megalithen und Hünengräber in Norddeutschland sind beliebte Attraktionen für die unterschiedlichsten Personengruppen – so sind sie nicht nur für Forscher eine unerschöpfliche Fundgrube an Spuren unserer Vorfahren, sondern auch [...]
  • Von Schleswig-Holsteins Hauptstadt direkt zur Ostsee – ein lohnendes Ausflugsziel! Dabei sollte man jedoch nicht den Fehler machen, über Kiel zu schnell hinweg zu gehen. Verbinden Sie einen Einkaufsbummel mit [...]
  • Die dänischen Inseln in der Ostsee bieten Erholung und Ruhe in idyllischer Natur. Die Tage ziehen gemächlich ins Land, die Lebensart ist ursprünglich und ländlich. Da die Inseln kaum Hügel [...]